[Tustep-Liste] EXECUTE in Makros

Kuno Schälkle schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de
Fri Feb 13 10:58:39 CET 2015


Lieber Herr Schneider,

Sie möchten folgendes Makro erstellen:

$$! quelle, ziel, ...
$$ TUSCRIPT
...
EXECUTE #tue,...
...
EXECUTE #*psaus,...
...

Das funktioniert nicht, weil nach EXECUTE
kein #tue und auch kein Makroaufruf erlaubt
ist, der Kommandos zur späteren Ausführung
ablegt.

Ein Lösung des Problems könnte folgendes Makro
sein. Dabei wird davon ausgegangen, dass dieses
Makro mit #$beispiel aufgerufen werden kann:

$$! quelle, ziel, ..., teil=1
$$ TUSCRIPT
SELECT teil
CASE 1
...
DATA #tue,...
DATA #$beispiel,{quelle},{ziel},teil=2
STOP
CASE 2
...
DATA #*psaus,...
DATA #$beispiel,{quelle},{ziel},teil=3
STOP
CASE 3
...
ENDSELECT

Es wird also #tue bzw. #*psaus und ein erneuter
Aufruf des Makros abgelegt und das Makro beendet.
#tue bzw. #*psaus wird ausgeführt, dann das Makro
wieder aufgerufen und an der Stelle weiter ausge-
führt, an der vorher die Ausführung beendet wurde.

Ich weiss, die ideale Lösung sieht anders aus.
Aber vielleicht hilft Ihnen diese Lösung weiter.

Mit besten Grüßen
Kuno Schälkle


More information about the Tustep-Liste mailing list