[Tustep-Liste] Tustep-Liste Digest, Vol 120, Issue 3

Rene@Uni tobn2701 at uni-trier.de
Fri Oct 4 12:36:56 CEST 2013


ok vielen Dank an alle, z und zzz sollte es dann tun sehr gut tun.

Ich hatte nur bei Programmteil 3 kurz reingeschaut. Hätte auch drauf 
kommen können, dass die Lösung für meine Problem einmal am Anfang des 
Kopiere (z) und dann am Ende (zzz) sein muss, verdammt! :)



On 04.10.2013 11:57, tustep-liste-request at lists.uni-wuerzburg.de wrote:
> Send Tustep-Liste mailing list submissions to
> 	tustep-liste at lists.uni-wuerzburg.de
>
> To subscribe or unsubscribe via the World Wide Web, visit
> 	https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
> or, via email, send a message with subject or body 'help' to
> 	tustep-liste-request at lists.uni-wuerzburg.de
>
> You can reach the person managing the list at
> 	tustep-liste-owner at lists.uni-wuerzburg.de
>
> When replying, please edit your Subject line so it is more specific
> than "Re: Contents of Tustep-Liste digest..."
>
>
> Today's Topics:
>
>     1. #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer XML-Datei	schreiben
>        (Rene at Uni)
>     2. Re: #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer XML-Datei
>        schreiben (Trauth, Michael, Dr.)
>     3. Re: #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer XML-Datei
>        schreiben (Christian Moser)
>     4. Re: #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer	XML-Datei
>        schreiben (Thomas Kollatz)
>     5. Antwort: #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer	XML-Datei
>        schreiben (wolfram.schneider-lastin at phil.uzh.ch)
>
>
> ----------------------------------------------------------------------
>
> Message: 1
> Date: Fri, 04 Oct 2013 11:30:19 +0200
> From: "Rene at Uni" <tobn2701 at uni-trier.de>
> To: tustep-liste at lists.uni-wuerzburg.de
> Subject: [Tustep-Liste] #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer
> 	XML-Datei	schreiben
> Message-ID: <524E8AAB.6000909 at uni-trier.de>
> Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
>
> Liebe Liste,
>
> ein kleines, aber nerviges Problem:
>
> Ich habe eine XML-Datei, die noch keinen Wurzelknoten beherbergt.
>
> Gibt es also eine einfache M?glichkeit, mittels #kopiere ein ?ffnendes
> Tag am Anfang der Datei und das schlie?ende am Ende einzuf?gen?
>
> In Tuscript k?nnte man ja einfach alles in eine Variable einlesen und
> dann die Tags um die Variable konkatenieren -- wobei mir dann immer noch
> ein Zeilenumbruch fehlen w?rde (wof?r ich wieder ein #kopiere nutzen
> m?sste).
>
> Ein schneller Blick ins Handbuch erbrachte erstmal nichts; vielleicht
> hat jemand eine Idee?
>
> Viele Gr??e,
> Ren? Tobner
>
>
> ------------------------------
>
> Message: 2
> Date: Fri, 4 Oct 2013 09:36:00 +0000
> From: "Trauth, Michael, Dr." <trauth at uni-trier.de>
> To: "tustep-liste at itug.de" <tustep-liste at itug.de>
> Subject: Re: [Tustep-Liste] #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer
> 	XML-Datei	schreiben
> Message-ID:
> 	<2B81801CC957B94EA7A3D38BEA0927DA0714B4E5 at mbx2.uni-trier.de>
> Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
>
>
> Lieber Ren?,
>
>> Ich habe eine XML-Datei, die noch keinen Wurzelknoten
>> beherbergt. Gibt es also eine einfache M?glichkeit,
>> mittels #kopiere ein ?ffnendes Tag am Anfang der Datei
>> und das schlie?ende am Ende einzuf?gen?
> Ja: Mit dem Parameter Z kannst Du irgendwas am Beginn
> und mit ZZZ am Ende der Zieldatei einf?gen. Ganz simpel.
>
>> In Tuscript k?nnte man ja einfach alles in eine Variable
>> einlesen und dann die Tags um die Variable konkatenieren
>> -- wobei mir dann immer noch ein Zeilenumbruch fehlen
>> w?rde (wof?r ich wieder ein #kopiere nutzen m?sste).
> Nein, das mu? Du nicht: Daf?r kannst Du die Makrofunktion
> SPLIT benutzen. Beispiele daf?r findest Du im Handbuch auf
> S.446ff.; funktioniert auch ganz einfach.
>
>
> Viele Gr??e von Tarforst ins Tal von
>
> ** Michael **
>
>
> ------------------------------
>
> Message: 3
> Date: Fri, 04 Oct 2013 11:37:42 +0200
> From: Christian Moser <christian.moser at theol.uzh.ch>
> To: tustep-liste at itug.de
> Subject: Re: [Tustep-Liste] #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer
> 	XML-Datei schreiben
> Message-ID: <524E8C66.4030202 at theol.uzh.ch>
> Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
>
> Lieber Herr Tobner
>
> Mit #ko k?nnen Sie mit dem Parameter Z etwas an den Dateianfang
> schreiben, mit dem Parameter ZZZ an das Dateiende:
>
> Z          |<root>|
> ZZZ     |</root>|
>
>
> Bei jedem Trennzeichen wird ein neuer Satz begonnen:
>
> Z          |<root>|<element>|
> ZZZ     |</element|</root>|
>
> w?rde
>
> <root>
> <element>
> ...
> </element>
> </root>
>
> ergeben.
>
>
> Freundliche Gr?sse
> Christian Moser
>
>
>
>
> On 10/04/2013 11:30 AM, Rene at Uni wrote:
>> Diskussionsforum Tustep-Liste
>> Weitere Informationen: www.itug.de
>> ------------------------------------------------------------
>>
>> Liebe Liste,
>>
>> ein kleines, aber nerviges Problem:
>>
>> Ich habe eine XML-Datei, die noch keinen Wurzelknoten beherbergt.
>>
>> Gibt es also eine einfache M?glichkeit, mittels #kopiere ein ?ffnendes
>> Tag am Anfang der Datei und das schlie?ende am Ende einzuf?gen?
>>
>> In Tuscript k?nnte man ja einfach alles in eine Variable einlesen und
>> dann die Tags um die Variable konkatenieren -- wobei mir dann immer
>> noch ein Zeilenumbruch fehlen w?rde (wof?r ich wieder ein #kopiere
>> nutzen m?sste).
>>
>> Ein schneller Blick ins Handbuch erbrachte erstmal nichts; vielleicht
>> hat jemand eine Idee?
>>
>> Viele Gr??e,
>> Ren? Tobner
>>
>> ------------------------------------------------------------
>> Tustep-Liste at itug.de
>> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>>
>
> ------------------------------
>
> Message: 4
> Date: Fri, 4 Oct 2013 11:43:29 +0200
> From: Thomas Kollatz <kol at steinheim-institut.org>
> To: tustep-liste at itug.de
> Subject: Re: [Tustep-Liste] #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer
> 	XML-Datei schreiben
> Message-ID:
> 	<25D87E4B-DA34-4308-A8ED-C6813E5273F9 at steinheim-institut.org>
> Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
>
> Wie w?re es mit einer kleinen Beispieldatei zum Problem:
> Wie sieht sie jetzt aus, was soll draus werden?
> Herzliche Gr??e, Thomas Kollatz
>
>>> Ich habe eine XML-Datei, die noch keinen Wurzelknoten beherbergt.
>>>
>>> Gibt es also eine einfache M?glichkeit, mittels #kopiere ein ?ffnendes Tag am Anfang der Datei und das schlie?ende am Ende einzuf?gen?
>>>
>>> In Tuscript k?nnte man ja einfach alles in eine Variable einlesen und dann die Tags um die Variable konkatenieren -- wobei mir dann immer noch ein Zeilenumbruch fehlen w?rde (wof?r ich wieder ein #kopiere nutzen m?sste).
>
>
> drs Thomas Kollatz  - wissenschaftlicher Mitarbeiter / research assistant
> Salomon Ludwig Steinheim-Institut fuer deutsch-juedische Geschichte
> D-45127 Essen * Edmund-Koerner-Platz 2 * T  0201-82162910  * skype kollatzthomas
> HP http://www.steinheim-institut.de/wiki/index.php/Mitarbeiter:Thomas_Kollatz
>
> ===  Projekte / projects ===
> Epigraphische Datenbank <http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat>
> RiR - Relationen im Raum <https://dev2.dariah.eu/wiki/display/RIRPUB/RiR>
> DARIAH-DE <http://de.dariah.eu>
> === btw / sonst noch ===
> TUSTEP-TUSCRIPT module on Rosetta Code <http://rosettacode.org/wiki/Category:TUSCRIPT>
>
> -------------- next part --------------
> An HTML attachment was scrubbed...
> URL: <http://lists.uni-wuerzburg.de/pipermail/tustep-liste/attachments/20131004/b199066b/attachment-0001.htm>
>
> ------------------------------
>
> Message: 5
> Date: Fri, 4 Oct 2013 11:57:36 +0200
> From: wolfram.schneider-lastin at phil.uzh.ch
> To: tustep-liste at itug.de
> Subject: [Tustep-Liste] Antwort: #kopiere: etwas an Anfang und Ende
> 	einer	XML-Datei	schreiben
> Message-ID:
> 	<OFBD6D144B.F11D2105-ONC1257BFA.0036B682-C1257BFA.0036B683 at lotus.uzh.ch>
> 	
> Content-Type: text/plain; charset="utf-8"
>
> Lieber Ren?, liebe TUSTEP-Community
>
> Ein Blick ins Wiki unter "TUSTEP L?sungen und Tipps > TUSTEP und XML" 'Aufbereiten einer TUSTEP-Datei f?r XML' bietet die L?sung mit einer Beispieldatei.
>
> Herzliche Gr??e aus Z?rich
>
> Wolfram Schneider-Lastin
>
> ---
>
> Dr. Wolfram Schneider-Lastin
> Universit?t Z?rich
> Leiter der Abteilung E-Learning an der Philosophischen Fakult?t
> Koordinator f?r Computerphilologie
> 1. Vorsitzender der International TUSTEP User Group (ITUG)
> R?mistrasse 69
> CH-8001 Z?rich
>
> Tel.:  +41 - 44 - 634 50 82
>         (wenn keine Antwort: +41 - 44 - 252 07 67)
>
> Mail: wolfram.schneider-lastin at phil.uzh.ch
> Web:  http://www.phil.uzh.ch/fakultaet/elearning.html
>
> -----tustep-liste-bounces at lists.uni-wuerzburg.de schrieb: -----
> An: tustep-liste at lists.uni-wuerzburg.de
> Von: "Rene at Uni"
> Gesendet von: tustep-liste-bounces at lists.uni-wuerzburg.de
> Datum: 04.10.2013 11:30
> Betreff: [Tustep-Liste] #kopiere: etwas an Anfang und Ende einer XML-Datei	schreiben
>
> Diskussionsforum Tustep-Liste
> Weitere Informationen: www.itug.de
> ------------------------------------------------------------
>
> Liebe Liste,
>
> ein kleines, aber nerviges Problem:
>
> Ich habe eine XML-Datei, die noch keinen Wurzelknoten beherbergt.
>
> Gibt es also eine einfache M?glichkeit, mittels #kopiere ein ?ffnendes
> Tag am Anfang der Datei und das schlie?ende am Ende einzuf?gen?
>
> In Tuscript k?nnte man ja einfach alles in eine Variable einlesen und
> dann die Tags um die Variable konkatenieren -- wobei mir dann immer noch
> ein Zeilenumbruch fehlen w?rde (wof?r ich wieder ein #kopiere nutzen
> m?sste).
>
> Ein schneller Blick ins Handbuch erbrachte erstmal nichts; vielleicht
> hat jemand eine Idee?
>
> Viele Gr??e,
> Ren? Tobner
>
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
> -------------- next part --------------
> An HTML attachment was scrubbed...
> URL: <http://lists.uni-wuerzburg.de/pipermail/tustep-liste/attachments/20131004/df78afda/attachment.htm>
>
> ------------------------------
>
>
> ============================================================
> Tustep-Liste at lists.uni-wuerzburg.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>
>
> End of Tustep-Liste Digest, Vol 120, Issue 3
> ********************************************


More information about the Tustep-Liste mailing list