[Tustep-Liste] Stellenausschreibung - Wissenschaftlich-technische/r Softwarearchitekt/in, Projekt TextGrid (SUB Göttingen)

Soering, Sibylle soering at sub.uni-goettingen.de
Thu Feb 7 12:10:07 CET 2013


+++ Mehrfachempfang bitten wir zu entschuldigen! +++

Universität Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) ist eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands und engagiert sich seit Jahren in der Forschung und Entwicklung von digitalen Forschungsinfrastrukturen und Virtuellen Forschungsumgebungen.

Forschungsprojekt TextGrid - Virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften

Die Virtuelle Forschungsumgebung TextGrid (www.textgrid.de) bietet eine neue Form vernetzten wissenschaftlichen und kollaborativen Arbeitens. Als bislang einziges geistes-wissenschaftliches Community-Grid-Projekt umfasst TextGrid ein Forschungsdaten-Langzeitarchiv (TextGrid Repository http://www.textgridrep.de/), ein digitales Forschungsnetzwerk sowie zahlreiche Tools und Dienste (TextGrid Laboratory http://www.textgrid.de/1-0.html) vornehmlich für das textbasierte, kollaborative digitale Arbeiten. Die virtuelle Arbeits- und Forschungsplattform wird in der aktuellen Projektphase in den Dauerbetrieb überführt und an die Bedürfnisse einer breiten wissenschaftlichen Nutzerbasis angepasst.

Die SUB ist, gemeinsam mit der Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG), für Betrieb und Softwarepflege des TextGrid Repository zuständig, dass die langfristige Verfügbarkeit und Zugänglichkeit der geisteswissenschaftlichen Forschungsdaten sowie deren optimale Vernetzung innerhalb und außerhalb der Forschungsumgebung garantiert. Dies setzt eine stabile Infrastruktur der Middleware voraus, die einen ausfallsicheren Produktivbetrieb auch bei hohen Nutzerzahlen und Datenmengen gewährleistet.

Für den Bereich Technisches Qualitätsmanagement wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum Projektende im Mai 2015 ein/e

Wissenschaftlich-technische/r Softwarearchitekt/in in Teilzeit (75%, TV-L 13)

gesucht. Zu den Aufgaben gehören:

o     Innovative Weiterentwicklung der TextGrid-Middleware: Konzeption und Entwicklung eines Storage-Backends für die TextGrid Storage-Infrastruktur in Zusammenarbeit mit der GWDG, Weiterentwicklung der TextGrid Indizierungs-Infrastruktur für die Recherche in Bezug auf Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und Performanz
o     Wissenschaftliche Konzeption, technologische Begleitung und Dokumentation verschiedener TextGrid Publikations-Prozesse und -Workflows
o     Konzeption und Umsetzung von Monitoring-Konzepten für die TextGrid-Infrastruktur in Bezug auf Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und Performanz

Vorausgesetzt werden:

o     Hochschulstudium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
o     Erfahrungen im Aufbau von (verteilten) Repositorien, z.B. mit Fedora, iRODS etc.
o     Erfahrungen mit Lucéne und SOLR
o     Programmierkenntnisse und grundlegendes Verständnis von Service-Architekturen wie z.B. SOAP und REST
o     Gute Kenntnisse in XML und verwandten Themen, wie TEI, XSLT, XPATH
o     Gute Kenntnisse in RDF
o     Sehr gute Kenntnisse in Linux
o     Kommunikationskompetenz, gutes Organisationstalent, gutes Zeitmanagement

Die SUB Göttingen bietet Ihnen die Gelegenheit, eng eingebettet in laufende Aktivitäten in der Abteilung Forschung und Entwicklung am Aufbau nationaler und internationaler Forschungsinfrastrukturen und -dienste mitzuwirken.

Fragen zu dem Vorhaben beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Heike Neuroth (neuroth at sub.uni-goettingen.de).

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen in Kopie bis zum 15.02.2013 an den Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Dr. Norbert Lossau, 37070 Göttingen. Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich willkommen an die Stabsstelle Personal (kanzlei at sub.uni-goettingen.de).

Hinweis: Die üblichen Bewerbungsunterlagen bitte nur in Kopie einreichen. Es erfolgt keine Rücksendung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von fünf Monaten vernichtet. Bei einem beigefügten frankierten Freiumschlag erfolgt eine Rücksendung der Unterlagen.



--
Sibylle Söring, M.A.
Abt. Forschung & Entwicklung
Georg-August-Universität Göttingen
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
D-37070 Göttingen

Papendiek 14 (Historisches Gebäude, Raum 2.211)
+49 551 39-13777 (Tel.)

soering at sub.uni-goettingen.de<mailto:soering at sub.uni-goettingen.de>
http://www.textgrid.de
http://www.sub.uni-goettingen.de
http://www.rdd.sub.uni-goettingen.de


-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://lists.uni-wuerzburg.de/pipermail/tustep-liste/attachments/20130207/d66eb42c/attachment.htm>


More information about the Tustep-Liste mailing list