[Tustep-Liste] Spalten mit Strichen

Ute Recker-Hamm recker at uni-trier.de
Tue Apr 5 09:25:50 CEST 2011


Lieber Peter,

zur Zeit setze ich auch gerade einige Tabellen und erzeuge die "Linien  
zwischen gemerkten Punkten" mit "&!/(Punkt1, Punkt2, Linienstärke)".  
Deine Tabelle würde dann wie folgt aussehen:

$$$ aa @(20)&!M(V1) bb @(20) cc @(20) dd @(20) ee @(20)
$$$ aa @(20) bb @(20) cc @(20) dd @(20) ee @(20)
$$$ aa @(20) bb @(20) cc @(20) dd @(20) ee @(20)
$$$ aa @(20)&!M(V9)&!/(V1,V9,1) bb @(20) cc @(20) dd @(20) ee @(20)

In Zeile 1 wird der erste Merkpunkt V1 mit &!M(V1) definiert. Hier  
müssten die übrigen Spalten ebenfalls Merkpunkte erhalten. In der  
letzten Zeile wird am Anfgang der zweiten Spalte ein neuer Merkpunkt  
V9 definiert, gleich anschließend wird die Linie zwischen V1 und V9  
gezogen. Die übrigen Linien dann analog.

Das Ergebnis wird Dich vielleicht nicht zufriedenstellen, weil die  
Linie auf der Grundlinie der ersten Tabellenzeile beginnt. Den  
Schreibstahl ein bisschen verschieben, bringt Anhilfe:

$$$aa @(20)&!(:20)&!M(V1)&!(:00) bb @(20) cc @(20) dd @(20) ee @(20)

Das Ganze ist alles andere als elegant und ich bin gespannt, ob es  
bessere Lösungen gibt.

Viele Grüße in die Runde,
Ute Recker-Hamm


More information about the Tustep-Liste mailing list