[Tustep-Liste] Editor - Zahlenwerte suchen

Wieland Carls carls at saw-leipzig.de
Fri Apr 1 09:15:22 CEST 2011


           Leipzig, 1. April 2011
________________________________________________________________

Lieber Herr Seck!
Lieber Hans-Werner!
Lieber Herr Schälkle!

Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe! Bevor ich die Lösung von
Hans-Werner Bartz ausprobieren konnte, habe ich mich davon überzeugen
lassen, dass ich mit dem kleinen TUSCRIPT-Programm von Herrn Schälkle am
schnellsten zum Ziel komme.

Programm kopiert, quelle und ziel eingesetzt, ausgeführt, fertig!

Eine manuelle Weiterverarbeitung im Editor ist nun kein Problem mehr.

Vielleicht wäre dies ein Fall für die Beispielprogrammsammlung. Mein
Anliegen war, einheitlich alle Verweise auf einen Seitenbereich, in dem
sich die Seitenzahlen nur um den Wert eins unterscheiden (n-n+1), in
'erste Zahl f.' auszutauschen. Ein Austausch in umgekehrte Richtung ist
mit einem leicht abgewandelten TUSCRIPT-Programm sicher auch problemlos
zu erreichen.

Mit herzlichen Grüßen,

Wieland Carls
________________________________________________________________
Dr. Wieland Carls
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Arbeitsstelle: „Das sächsisch-magdeburgische Recht als
kulturelles Bindeglied zwischen den Rechtsordnungen Ost- und
Mitteleuropas“

Postfach 100 440 – 04004 Leipzig
Karl-Tauchnitz-Straße 1
04107 Leipzig

T: +49 341 7 11 53 27
F: +49 341 7 11 53 44

carls at saw-leipzig.de
www.magdeburger-recht.eu
_________________________________________________________________

Am 01.04.2011 08:37, schrieb Kuno Schälkle:
> Diskussionsforum Tustep-Liste
> Weitere Informationen: www.itug.de
> ------------------------------------------------------------
> 
> Lieber Herr Carls,
> 
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
> ich möchte einheitlich alle Bereichsangaben, die sich lediglich um den
> Wert eins unterscheiden, finden. Gibt es eine Möglichkeit, im Editor
> nach direkt aufeinander folgenden Zahlenwerten zu suchen - also: 1-2,
> 37-38, 1001-1002 - nicht aber 1-3, 36-40, 1000-1002.
> <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
> 
> im Editor ließe sich das nur sehr umständlich realisieren.
> 
> Möglicher Ausweg: Mit TUSCRIPT  die betroffenen Zahlenpaare
> kennzeichnen und dann im Editor diese Kennzeichnung suchen:
> 
> 
> $$! quelle, ziel
> $$-
> $$ MODE TUSCRIPT
> 
> SET status = CHECK (quelle, READ, TUSTEP)
> ERROR/STOP "QUELLE: ", status
> 
> SET status = CHECK (ziel, WRITE, TUSTEP)
> ERROR/STOP "ZIEL: ", status
> 
> SET status = UNIQUE (quelle, ziel)
> ERROR/STOP "Datei ", status, " ist mehrfach angegeben"
> 
> COMPILE
> 
> BUILD S_TABLE ttab = ":<>>/-<>>/:"
> 
> ACCESS q: READ/STREAM/RECORDS "{quelle}" ...
>                sn.zn/un, aken + text/ttab + eken, typ
> ACCESS z: WRITE/ERASE/STREAM   "{ziel}"  ...
>                sn.zn/un, aken + text      + eken
> 
> LOOP/999999
>   READ/NEXT/EXIT q
>   IF (typ.EQ.4)  THEN
>      SET egal = SPLIT (text, ":-:", z1, z2)
>      SET zz = z1 + 1
>      IF (zz.EQ.z2)  SET text = CONCAT ("[[", text, "]]")
>   ENDIF
>   WRITE z
> ENDLOOP
> 
> ENDACCESS/PRINT q
> ENDACCESS/PRINT z
> 
> ENDCOMPILE
> 
> Damit werden alle betroffenen Zahlenpaare in [[ und ]] eingeschlossen.
> 
> Mit der Tabelle ttab werden Zahlenpaare als "Trennzeichen" definiert.
> Immer wenn ein solches Trennzeichen auftritt (typ=4), werden die
> beiden Zahlen auf z1 und z2 aufgeteilt und dann abgefragt, ob die
> beiden Werte unmittelbar aufeinander folgen.
> 
> Herzliche Grüße
> Ihr Kuno Schaelkle
> 
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste


More information about the Tustep-Liste mailing list