[Tustep-Liste] von TUSTEP Fremdprogramm aufrufen / TUSTEP ohne TUSTEP

Wolfram Brunschön brunschoen at bbaw.de
Thu Sep 16 22:27:50 CEST 2010


Lieber Herr Kollatz,

ein zweifaches ganz herzliches Dankeschön zum Feierabend!

tustep2stick hatte ich völlig vergessen ...

Ihr gestriges Tuscript zum Ein- und Auslesen und Sortieren von 
Fremddaten war ganz schön aufregend, bisher habe ich für die Ein- und 
Ausgabe nämlich immer schön artig mit #um - #ko - #um gearbeitet. Es ist 
wirklich beeindruckend, mit wie wenig Programmzeilen man jetzt zum Ziel 
kommen kann. Die eingesparte Zeit habe ich gleich mit dem Versuch 
verbracht, Ihre Tuscript-Zeilen zu verstehen - diesem Versuch ist auch 
die verspätete Antwort geschuldet ;-))

Herzliche Grüße und einen schönen Abend
Wolfram Brunschön.




Am 15.09.2010 21:37, schrieb Thomas Kollatz:
> Diskussionsforum Tustep-Liste
> Weitere Informationen: www.itug.de
> ------------------------------------------------------------
>
> Lieber Herr Brunschön,
>
>> 1. Gibt es eine Möglichkeit, von TUSTEP aus ein anderes Programm (z.B. Firefox) aufzurufen und ggf. weitere Werte zu übermitteln?
> Unter Windows können mit der EXECUTE-Anweisung auch Programme, die in EXE-
> oder BAT-Dateien gespeichert sind, aufgerufen und in einem eigenen Fenster
> ausgeführt werden: SYNTAX  $$ EXECUTE/CONTINUE "pfad" "parameter"
> Im folgenden Beispiel soll die html-Datei "beispiel.html" mit dem Opera aufgerufen werden:
> Leider ist es mir mit firefox nicht gelungen, weil das bei mir im Verzeichnis "c:\programme\mozilla firefox\firefox.exe" liegt und ich vergessen habe, wie ich das blank zwischen "mozilla firefox" codieren muss ... Oder geht das nicht, weiss das jemand?
>
> $$ MODE TUSCRIPT
> EXECUTE/CONTINUE "c:\programme\opera\opera.exe" "file:///X:/module.html"
> -*** Umgekehrt können Sie auch den Inhalt einer website auf eine TUSTEP-Variable einlesen/übermitteln:
> TRACE +daten
> SET daten=REQUEST ("http://www.itug.de")
>
> ->>  Die Variable "daten" ist dann mit dem Inhalt der ITUG-Webseite belegt. Über weitere Spezifikationen kann man mit Request auch komplexe/gezielte Daten von Webservern abrufen.
>
>> 2. Ist es möglich, TUSTEP-Routinen zu benutzen, ohne TUSTEP-installiert zu haben? Konkret: ich habe z.B. ein schnuckeliges Kopiere-Routinchen für einen ganz bestimmten Zweck, auf dem Gastrechner ist aber kein TUSTEP installiert. Gibt es eine Möglichkeit, die Routine dennoch laufen zu lassen?
> Es gibt für solche Fälle zwei TUSTEP-Standard-Makros:
> Vielleicht hilft ihnen ja das TUSTEP-Standard-Makro *tuscript weiter: Mit dem Makro *TUSCRIPT kann eine eigenständige TUSCRIPT-Anwendung erstellt werden. Diese kann danach auf CD kopiert werden und von dort auch auf Windows-Rechnern aufgerufen werden, auf denen TUSTEP nicht installiert ist.
> Aufruf: #*m,tuscript
>
> Schöner ist wahrscheinlich das TUSTEP-Standard-Makro *tustep2stick: Mit dem Makro *TUSTEP2STICK kann TUSTEP so auf einen USB-Stick kopiert werden, dass TUSTEP auf anderen Windows-Rechnern, auf denen TUSTEP nicht installiert ist, aufgerufen werden kann.
> Aufruf: #*m,tustep2stick
>
> Persönlich habe ich meine ganzen TUSTEP-PROJEKTE auf den SERVER verlegt, weil ich damit im Notfall auch ohne TUSTEP sogar vom MAC oder Ipad aus über die Konsole in meine TUSTEP-Sitzungen komme, aber dazu brauch man einen Server auf dem TUSTEP installiert ist.
>               Herzliche Grüße
> THOMAS KOLLATZ
>
> drs Thomas Kollatz  - wissenschaftlicher Mitarbeiter / research assistant
> * Salomon Ludwig Steinheim-Institut fuer deutsch-juedische Geschichte
>    D-47057 Duisburg  Geibelstr. 41 T 0203-370071  F 0203-373380
> * Institut<http://www.steinheim-institut.de/wiki/index.php/Mitarbeiter:Thomas_Kollatz>
> * Epigraphische Datenbank<http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat>
>
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>


More information about the Tustep-Liste mailing list