[Tustep-Liste] Aufteilen von Saetzen in #ko

F.Seck f.seck at t-online.de
Wed Sep 16 12:11:32 CEST 2009


Lieber Herr Schälkle,

der Normalfall wird doch sein, daß man tags lieber geschlossen in einem Satz
hat. Dafür mußte man bisher besondere Vorkehrungen treffen: nun gut, darauf
kann man jetzt verzichten, um so besser. Darum plädiere ich für
Voreinstellung "nicht zulassen". Auf die Aufwärtskompatibilität kommt es in
diesem Fall m.E. nicht an.
Interessant wäre es zu erfahren (jedenfalls in der Beschreibung), was die
Folgen sind. Vermutlich kommen dann auch längere Sätze zustande als mit SL
angegeben. Wie man gelegentlich hört, soll es ja tags geben, die mehrere
hundert Zeichen lang sind - auch mehrere tausend? Wäre für solche Fälle eine
zusätzliche Angabe in SL nützlich? Die könnte sogar die Angabe zu SLZ mit
umfassen, also z.B. 0 = tags teilen, 1 = tags zusammenlassen, >1 (aber nicht
kleiner als 1. und 2. Angabe) maximale Satzlänge, in diesem Fall tags ggf.
doch teilen. Damit wäre die Funktion von SLZ in SL enthalten, SLZ
überflüssig.
Aber Sie haben es ja schon programmiert - also müßige Nachgedanken.
Was passiert bei fehlendem schließenden tag?

Viele Grüße
Friedrich Seck

--------------------------------------
Dr. Friedrich Seck
72076 Tübingen, Erlenweg 18
Tel: (0 70 71)  96 49 40
Fax-Nummer auf Anfrage
----- Original Message ----- 
From: "Kuno Schälkle" <schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de>
To: "TUSTEP-Liste" <tustep-liste at itug.de>
Sent: Wednesday, September 16, 2009 10:27 AM
Subject: [Tustep-Liste] Aufteilen von Saetzen in #ko


Diskussionsforum Tustep-Liste
Weitere Informationen: www.itug.de
------------------------------------------------------------

Liebe #KO-Fachleute,

mit dem Parameter SL kann man Zeilen vor der
Ausgabe in die Ziel-Datei an Leerstellen unterteilen.

Ob Zeilen auch innerhalb von Tags unterteilt werden
dürfen, kann mit dem (neuen) Parameter SLZ bestimmt
werden.

Nun meine Frage: Wie soll die Voreinstellung sein,
Unterteilen innerhalb von Tags zulassen (wie seither,
wäre also aufwärtskompatibel) oder nicht zulassen
(wäre aber nicht aufwärtskompatibel)?

Herzliche Grüße
Kuno Schaelkle

------------------------------------------------------------
Tustep-Liste at itug.de
https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste


More information about the Tustep-Liste mailing list