[Tustep-Liste] Positionierung von Marginalien bei SATZ

Peter Schreiner pesch at sunrise.ch
Mon Oct 19 22:48:21 CEST 2009


Liebe SATZ-Spezialisten

Meine Eingabedaten sind fortlaufender Prosatext, in dem Textreferenzen 
vor den zugehörigen Sätzen stehen, also:

@L 101.1 @{ Dies ist der erste Satz, der mehrere Zeilen lang ist, im 
Normalfall. @L 101.2 @{ Dies ist der zweite Satz, usw. usw.

Ich kodierte diese Referenzen als Marginalien am linken Rand und 
erwartete spontan, daß diese Marginalien auf der Höhe der Zeile stehen 
würden, in dem der zugehörige Satz beginnt, auch wenn die Textreferenz 
in der Quelldatei vor dem Wort stand, das das erste Wort am linken Rand 
der gesetzten Zeile wird. In diesem Fall steht die Marginalie jedoch 
eine Zeile höher (so als gehörte sie zum vorigen Satz). Kann man das 
steuern, und wie?

Herzlichen Dank für jegliche Nachhilfe!
Peter Schreiner

-- 
Chemin des Boracles 94  –  CH-1008 Jouxtens-Mézery – 
Tel. +41-21-635.0365


Abteilung für Indologie
Rämistr. 68
CH-8001 Zürich

Tel. (Assist.) +41-44-634.2057, 2428


More information about the Tustep-Liste mailing list