[Tustep-Liste] Tuscript: Datei in UnterUnterVerzeichnis

stahl at germanistik.uni-wuerzburg.de stahl at germanistik.uni-wuerzburg.de
Thu Apr 16 16:06:07 CEST 2009


Lieber Gottfried,

> DEFINE "lang" = "C:\Pfand\u1\u2\u3\dateix"
> SET status = OPEN ("lang",READ,-)
das hat gut geklappt - vielen Dank.

Doch jetzt kommt gleich das nächste Problem: ich möchte nicht den  
kompletten absoluten Pfad von C:\ angeben, da ich derzeit auf einem  
Windows-PC teste. Das Script wandert später aber auf einen  
Unix-Rechner. Und da habe ich kein C:\. Außerdem könnte es sein, dass  
sich der erste Teil des Pfads bis hin zu meinem Home-Dir einmal  
ändert, ohne dass ich das merke. Deswegen wäre es besser, nur einen  
relativen Pfad anzugeben ab dem Verzeichnis, in dem der  
Tuscript-Aufruf steht.

Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: wenn Tuscript in C:\Pfand steht,  
soll die Datei u1\u2\u3\dateix aufgerufen werden - unter Unix dann  
u1/u2/u3/dateix. Je nach Betriebssystemumgebung könnte ich ja \ in /  
tauschen. Nur weiß ich nicht, wie ich meinen relativen Pfad  
durchbekomme. Ich vermute, dass ich die fehlenden Teile aus  
Systemvariablen zusammenbauen kann. Die Frage ist nur wie?

Hast Du eine Idee? Oder jemand anders?

Herzliche Grüße
Peter




More information about the Tustep-Liste mailing list