[Tustep-Liste] Editor und Makro: Buffer

Paul Sappler paul.sappler at uni-tuebingen.de
Mon Oct 20 11:52:01 CEST 2008


Lieber Herr Schälkle,
innerhalb eines Makros über den im Editor definierten Inhalt des  
Clipboards zu verfügen, wäre schon nicht schlecht, wenn man auch mit  
dem Inhalt des Zwischenspeichers beweglicher wäre, weil es ja viele  
Editor-Steuerbefehle gibt, die gerade den Zwischenspeicher fein zu  
modifizieren gestatten. Das entscheidende Hindernis der  
Clipboard-Lösung jedoch ist, daß auf Linux die Makrofunktionen  
fetch/clipboard und define/clipboard nicht funktionieren, wenigstens  
bei mir.
Vielleicht bringt aber hier der willkommene Hinweis von Thomas Meyer  
auf dcop einen Durchbruch. Ich bräuchte aber noch Hilfen zur Syntax;  
bisher ist es mir nur einmal gelungen, eine Zeichenfolge ohne Spatien  
in den KDE-Clipboard zu bringen. Wie geht es mit mehreren Zeilen? Hin  
und her? Lieber Herr Meyer, wahrscheinlich haben Sie das erste  
nützliche Makro schon hergestellt?
Herzlich, Paul Sappler



More information about the Tustep-Liste mailing list