[Tustep-Liste] Anzeige im Editor, ob geholte Daten geaendert sind

Kuno Schälkle schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de
Mon Apr 28 12:07:31 CEST 2008


Lieber Herr Kollatz,

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
1. Mir gefällt  Vorschlag zwei besser.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

einverstanden.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Wenn der Editor nicht mehr mit  der Status-Seite beginnen soll,
informiert mich
!
und
?
ob ein Segment eine Datei zwischenzeitlich geändert wurde, ohne "d"
oder "n" eingeben zu müssen,
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

das wuerde auch fuer (-) und (+) gelten.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
2. Was mir beim neuen Editor noch nicht so gut gefällt ist, dass ich
nach Eingabe von
h,,?
nun einen leeren Bildschirm bekomme,
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

das kann ich nicht nachvollziehen, bei
mir wird der Anfang des Inhaltsverzeichnisses
angezeigt. Das koennen wir auf direktem Weg
noch klaeren.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
3. Da die Status-Seite Anfängern ja nun vorenthalten werden soll,
spricht doch eigentlich nichts dagegen, da noch etwas mehr Info
hineinzustopfen.
Mir würde z.B. sehr helfen, wenn ich nicht nur erfahre wann, sondern
auch wer (TUSTEP_USR oder Computername bzw. USERDOMAIN) in einer
Datei zuletzt  tätig war.
Das lässt sich zwar alles auch über eine Benutzerverwaltung und ein
Userlog regeln, aber in den überwiegenden Fällen reicht mir ein
Hinweis auf  die letzten zwei Bearbeiter völlig.
<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

das wuerde ein Aenderung der Dateikoepfe erfordern,
denn diese Information muss im Dateikopf gespeichert
werden. Eine Aenderung des Daeikopfes ist ein groesserer
Eingriff und sollte nur geschehen, wenn sich eine Mehrheit
dafuer ausspricht.

Herzliche Gruesse
Kuno Schaelkle 



More information about the Tustep-Liste mailing list