[Tustep-Liste] Farben im Editor

Dr. Horst Schmieja Horst.Schmieja at uni-koeln.de
Mon Apr 7 10:11:26 CEST 2008


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
vielleicht ist es möglich, den editor mit (nur) 
ein paar Änderungen so zu gestalten, daß ein 
Neuling, der üblicherweise mit WORD arbeitet, sofort zurechtkommt.
Nach Aufruf sollte eine weiße Seite da sein, und 
der cursor oben links blinken (nach ee ist das 
aber auch heute schon so). Und da ein 17 Zoll 
Monitor heute Standard ist, wäre es schön, wenn 
diese default-Seite wie eine DIN A 4 Seite im 
Hochformat öffnet. Der Student hat dann sein * 
Blatt Papier * vor sich, und kann schreiben.
Die ENTER-Taste ist derart zentral in den 
TUSTEP-Aktionen, daß Neuling und Lehrer wohl hier die erste Aufgabe haben.
Wenn im Unterricht erste Formatierungs-tags 
anstehen, dann scheint es mir wünschenswert zu 
sein, daß der viewer eingeschaltet werden kann 
(default auch im Hochformat, etwas nach rechts 
versetzt), daß also ein Schalter bereits 
eingerichtet ist, und mit der Maus angeclickt 
werden kann. Der Neuling sieht, was er * 
angerichtet * hat. Und für spätere Übungen liegt 
damit ein Beispiel für die permanente Makroleiste 
vor. Die Fenster-Größen sollten sich bei diesen Vorgängen nicht verändern.
Die default-Farben habe ich immer schon sofort 
geändert, persönliche Vorlieben von uns allen 
können aber wohl nicht zum Standard werden. Und 
so rate ich sehr von zu viel Blau ab, jeder 
Augenarzt wird bestätigen, daß die Farbe Blau am 
Monitor eine ungeheure Augenarbeit bewirkt, 
belastet und ungünstig ist. Vielleicht fangen wir 
auch hier mit dem Ursprung an, daß wir Schwarz 
auf Weiß nach Hause tragen (Ich selber habe nur die Anweisungszeile in Grau).
einen schoenen Start in die Woche!
Horst Schmieja



More information about the Tustep-Liste mailing list