[Tustep-Liste] Frage an alle (2)

stahl at germanistik.uni-wuerzburg.de stahl at germanistik.uni-wuerzburg.de
Thu Apr 3 10:02:07 CEST 2008


Liebe Tustep-Anwenderinnen und -Anwender,

als ich heute morgen mit meinem Hund draußen war, bin ich einen ganz anderen
Weg gegangen als sonst, und dabei ging mir Michael Trauths Schlachtruf immer
wieder durch den Kopf: Auf zu neuen Ufern!

Wenn wir schon über die Editor-Statistik reden, über das Aus- und Einblenden
der Satznummern, über die Farbeinstellungen, dann könnten wir uns doch gleich
bitte bei Herrn Schälkle einen ganz neuen Editor wünschen: einen Editor, der
Sonderschriften immer darstellt (kursiv, fett, griechisch...), der - neben
Anweisungen in einer Anweisungszeile - auch Menüaufrufe enthält (z.B. zum
"Öffnen" von Dateien in irgendwelchen Verzeichnissen, zur Definition von
Zeichen- und Stringgruppen, zu Farbeinstellungen), einen Editor also, der vom
Design her zu einer graphischen Oberfläche passt, aber eben dennoch ein
Tustep-Editor ist mit all seinen Vorzügen.

Es wurde früher immer wieder über einen derartigen Editor diskutiert; doch aus
Gründen der Abwärtskompatibilität wurde solch ein Vorhaben dann schließlich
verworfen, weil ein neuer Dateityp notwendig wäre - so hieß es damals. Ich
vermute jedoch, dass ein Großteil der Tustep-Benutzer ein Upgrade bestellt,
wenn die neuen Möglichkeiten erst einmal darin integriert sind.

Mit besten Grüßen an alle
P.Stahl



More information about the Tustep-Liste mailing list