[Tustep-Liste] Medievalziffern im Satz

Michael Trauth trauth at uni-trier.de
Mon Jan 22 19:07:59 CET 2007


Lieber Gottfried,

> zu Hause bin ich der Angelegenheit noch einmal nach-
> gegangen, und wurde etwas ratlos, denn ich meinte
> mich erinnern zu können, daß ich beim Satzprogramm
> wegen der Ziffern keine Fehlermeldungen erhalten
> hatte. Einerseits hatte ich gestern beim Setzen
> eine falsche Schriftdatei erwischt, andererseits
> erhielt ich heute mit der richtigen Schriftdatei
> - es gibt dort einen Satz
> 42221.500: U4221 StempelGaramond-RomanSC -
> die schöne Fehlermeldung
> "Unerwartetes Zeichen 1 im Umschaltbereich 1
> Speicherbereich 1" etc. für jede Ziffer.

Das bedeutet nur, dass in Deinen Schriftendefinitio-
nen an der Stelle, wo das Satzprogramm die Dickte der
Ziffern auslesen moechte, als Wert eine Null steht -
will sagen: das Anlegen der Schriftendefinitionen
aus den AFM-Dateien hat fuer den SmallCaps-Font nicht
geklappt. Woran es bei Dir scheiterte, kann ich e lon-
ginquo natuerlich auch nicht sagen (vielleicht hast Du
den falschen Encoding Vector angegeben?!), aber ich
schicke Dir abseits der Liste meine eigenen Schrif-
tendefinitionen SCHRIFTN.MTR, in der die Stempel Gara-
mond die Schriftnummern 40011, 40012 usw. hat. Du kannst
sie fuer Dich herauskopieren (und ggf. umnumerieren),
ich tippe jedenfalls, dass dann auch bei Dir alles
funktionieren wird.

Viele Gruesse reihum von

Michael Trauth



---------------------------------------------------------------
Dr. Michael Trauth                  e-mail: trauth at uni-trier.de
Rechenzentrum                       office: Tel. 0651-201-3413
der Universitaet                            Fax  0651-201-3921
Universitaetsring                secretary: Tel. 0651-201-3417
D-54286 Trier
---------------------------------------------------------------



More information about the Tustep-Liste mailing list