[Tustep-Liste] Schriften einbinden

Andreas Hammer andi.hammer at gmail.com
Wed Mar 15 12:51:26 CET 2006


Lieber Herr Bambeck, lieber Herr Reeg,

tatsächlich lassen sich bei Ghostview die verwendeten Schriften unter 
den erweiterten Einstellungen einbinden. So weit ich sehe, bindet 
Ghostview die Schriften standardmäßig mit ein. Läßt man sich im Adobe 
Acrobat Reader die verwendeten Schriften anzeigen, taucht allerdings nur 
dann das Wörtchen "eingebettet" auf, wenn man in den erweiterten 
Einstellungen bei Ghostview den "Compatibility Level" auf mindestens 
"1.3" stellt.

Wie auch immer, die Schriften sind eingebettet und der Verlag dürfte 
zufrieden sein. Ganz herzlichen Dank.

Ich habe noch einen Vorschlag zu machen: Soweit ich herausgefunden habe, 
kann man das Listen-Archiv nicht auf einfache Weise mit einer 
Volltextsuche durchsuchen. Wäre es nicht eine gute Lösung, einfach alle 
einzelnen Text-Dateien zu einer großen Text-Datei zu verbinden, die dann 
am Stück heruntergeladen werden kann und jeden Monat um die neuen 
Beiträge ergänzt wird? Die Dateigröße düfte in Zeiten von Alice und Co. 
wohl kein relevantes Hindernis mehr darstellen.

Ich hätte die Fleißarbeit, die bisherigen Datein zu vereinen, auch gerne 
schon vorgenommen, komme allerdings mit der Codierung nicht zurecht. 
Egal womit ich die Textdateien öffen, die Sonderzeichen erscheinen als 
Fragezeichen. Aber das Problem dürfte sich leicht lösen lassen, oder?

Viele Grüße aus Hamburg

Andreas Hammer



More information about the Tustep-Liste mailing list