[Tustep-Liste] Wer kennt *ZEBE und *VEMO?

Dr. Gottfried Reeg reeg at zedat.fu-berlin.de
Mon Mar 6 15:29:28 CET 2006


Liebe TUSTEPianer,

das Standardmakro *ZEBE kann man auch für Linux
zugänglich machen, wie die folgende Erweitung zeigt.
Es sollte eigentlich auch für andere Unix-System gelten,
wenn acroread installiert ist.

MfG
Gottfried Reeg

---------------------------------------------------------------------------------

$$- Mit dem Makro ZEBE kann die komplette TUSTEP-Beschreibung
$$- mit dem Adobe Reader angezeigt werden.
$$-
$$!
$$= -
MODE VARIABLE

SET system = SYSTEM ()
FETCH träger = TUSTEP_LIB

IF (system.EQ."linux")  THEN
EXECUTE "acroread  $TUSTEP_LIB/tustep/handbuch.pdf &"
ELSEIF (system.EQ."WIN")  THEN
BROWSE "<träger>\tustep\handbuch.pdf"
ELSE
   ERROR/STOP "Makro *ZEBE ist z.Z. nur für WINDOWS und linux 
implementiert."
ENDIF

-------------------------------------------------------------------------------------




Michael Trauth wrote:

>Diskussionsforum Tustep-Liste
>Weitere Informationen: www.itug.de
>------------------------------------------------------------
>
>
>Lieber Herr Seck,
>
>vielen Dank fuer die *sehr* angebrachten Hinweise, die
>sicherlich den meisten TUSTEP-Anwendern noch nicht be-
>kannt waren. Ich erlaube mir, Ihrer Uebersicht noch den
>Hinweis auf das neue Standard-Makro #*VEMO hinzuzufuegen:
>Wer immer mit Segmentdateien arbeitet, steht regelmaessig
>vor der Schwierigkeit, 'mal eben schnell' die Unterschie-
>de zwischen dem gerade in eine Scratchdatei geholten und
>dort bearbeiteten Segment und dem Original, das sich noch
>in der Segmentdatei befindet, festzustellen. (Mir ist es
>jedenfalls in der Vergangenheit schon einige Male so er-
>gangen, dass ich mir versehentlich Wichtiges im Original
>ueberschrieben habe.) Diesem 'buchhalterischen' Problem
>hilft #*VEMO (= VErgleichen Mit dem Original) ab: Es ver-
>gleicht ein in eine Datei geholtes Segment mit dem Origi-
>nal und protokolliert die Unterschiede. Klein aber fein.
>Ausprobieren! Ich bin mir nicht sicher, ob das Makro
>schon in der Version 2006 enthalten ist, sicher aber ist
>es in der Test-Version enthalten, die Herr Schaelkle
>(in anderem Zusammenhang) juengst hier auf der Liste
>allen Interessierten angeboten hat; ggf. muss man sel-
>bige von ihm anfordern.
>
>Viele Gruesse reihum von
>
>Michael Trauth
>
>
>
>---------------------------------------------------------------
>Dr. Michael Trauth                  e-mail: trauth at uni-trier.de
>Rechenzentrum                       office: Tel. 0651-201-3413
>der Universitaet                            Fax  0651-201-3921
>Universitaetsring                secretary: Tel. 0651-201-3417
>D-54286 Trier
>---------------------------------------------------------------
>
>------------------------------------------------------------
>Tustep-Liste at itug.de
>https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>



More information about the Tustep-Liste mailing list