[Tustep-Liste] Fragen zu *psaus: genauer Satzspiegel und pdf

Paul Sappler paul.sappler at uni-tuebingen.de
Fri Jan 27 10:51:44 CET 2006


Liebe pdf-Verwender,
eine laienhafte Vermutung zum Problem: Kann es sein, daß Acrobat damit
rechnet, daß ein Didot-Punkt mit 0,376 mm angesetzt sei und auf 0,375
herunterrechnet? Vielleicht spielen die DTP-Points eine Rolle, die in
der Beschreibung von *psaus unter DREHEN erwähnt sind? Wenn man das
wüßte, könnte man den von Herrn Reeg vorgeschlagenen Faktor-Wert
genauer angeben.
Herzliche Grüße
Paul Sappler



More information about the Tustep-Liste mailing list