[Tustep-Liste] Code-Schnipsel

Thomas Kollatz t.kollatz at steinheim-institut.de
Thu Feb 16 10:18:25 CET 2006


Lieber Herr Neumann,					
ihrem Vorschlag schließe ich mich gerne an. Die Idee ist nicht neu. Es 
hat sogar schon einen konkretisierten Vorschlag dazu von Herrn 
Giacomazzi gegeben, der auf der ITUG TAGUNG 2004 in Tübingen den 
Prototyp eines ITUG- bzw. TUSTEP-WIKI TUSTEP präsentiert hatte. 

Ein Wiki hätte den Vorteil, dass wir Nutzer nützliche Code-Schnipsel 
nicht mehr wie bisher in mehr oder weniger mühseliger Kleinarbeit im 
ITUG-Archiv suchen , sondern diese mehr oder weniger redaktionell 
bearbeitet und/oder von anderen erweitert in einem Wiki finden können. 
Ob man/wir dieses WIKI am Handbuch aufgehängen, wie im untenangeführten 
Beispiel, oder - vielleicht einfacher zu realisieren und zu betreuen ? 
-, problemorientiert (TUSTEP-SATZ-Rahmen; TUSTEP-SATZ-Linien; TUSTEP-
Makros-Hebräische Zahlen auslesen; oder so ähnlich) strukturieren, 
könnte ja vereinbart werden.

Hier das Beispiel: 
Das oben erwähnte Beispiel finden sie auf der homepage der ITUG
http://www.itug.de
- Handbuch
- in der html Version
- Vorwort
- darin dann "click" auf "wiki-Seite"

oder direkt:

http://www.giacomazzi.de/tustep/tmp/WikiTest0410.html

Herzliche Grüsse reihum
THOMAS KOLLATZ

Am 15.02.2006 15:52:44, schrieb "Thomas Neumann" 
<neumann_thomas at hotmail.com>:

>Ein Vorschlag für die Liste:
>Könnte man nicht eine kleine Webseite einrichten, wo man die hier in 
der 
>Liste immer wieder auftauchenden und sehr nützlichen Code-Schnipsel 
sammelt 
>und zum Download bereitstellt?
>Ebenso die aud immer neben der Liste gemailten MAKRO usw.?
>
>Am besten funktioniert es bei Problemen vorandene "Schnipseln" zu 
>modifizieren...
>... nur so ein Vorschlag!
-- 
drs Thomas Kollatz - wissenschaftlicher Mitarbeiter / research assistant
Salomon Ludwig Steinheim-Institut fuer deutsch-juedische Geschichte
D - 47057 Duisburg, Geibelstrasse 41, Tel: 49-203-370071
www.steinheim-institut.de/das_institut/mitarbeiter/kollatz/index.xml



More information about the Tustep-Liste mailing list