[Tustep-Liste] #SATZ - Rahmen/Kasten um einen Absatz

Michael Trauth trauth at uni-trier.de
Tue Feb 14 19:18:48 CET 2006


Gruess Gott Herr Neumann,

zu Ihrer Frage:

> wohl was einfaches, aber ich baue mit einzelnen Linien
> herum und das sieht wirklich nicht gut aus. In #FORMA-
> TIERE geht es ja, einen Kasten um den Text auf einer
> Seite zu bauen, da gibt es ja die "lästige"  Propor-
> tionalschrift nicht..., aber beim Satz sieht es nicht
> gut aus... FRAGE: Was muss ich an Steueranweisungen
> anbringen, um z.B den folgenden Textblock mit einem
> Kasten zu umgeben, die Linien auf allen vier Seiten
> im Abstand von 10pt vom Textrand...
> 
> 
> Dieser Text soll in einem
> Kasten stehen, zentriert und
> auf einer einzelnen Seite.

Probieren Sie's zuerst einmal damit:

-----------------------------------------------------
$$$/$$$___&=(80)&!m(v1)
$$$@-zDieser Text soll in einem
$$$@-zKasten stehen, zentriert und
$$$@-zauf einer einzelnen Seite.
$$$+6$$$___&=(230)&!m(v2)
&!=(v1,v2,3)
-----------------------------------------------------

Die Positionierungsangaben in diesem Beispiel &=(nn)
sind nur ueber den Daumen gepeilt und muessten ggf.
bei Ihnen noch ein bisschen angepasst werden. Was die
einzelnen Anweisungen tun, finden Sie, wenn Sie's nicht
schon wissen, bestimmt auch allein raus. Am wichtigsten
fuer Ihr Problem ist die Anweisung &!=(v1,v2,3), die
ein Rechteck zwischen den vertikalen Merkstellen v1 und
v2 zeichnet, mit der Strichstaerke 3/8 Punkt. Ich meine,
das ist sogar einfacher als bei #formatiere, oder?!

Ein bissel raffinierter ist das folgende Beispiel fuer
dieselbe Aufgabe: da wird zunaechst bei ausgeschalteter(!)
Belichtung (&!o...&!i) die laengste Zeile Ihres Textes,
mit ein paar festen Ausschluessen davor und dahinter,
gesetzt und die Positionen davor und dahinter gemerkt.
Diese Merkstellen werden dann fuers Rechteck benutzt:

--------------------------------------------------------
$$$=$$$/$$$@-z&!o&!m(v1)______Kasten stehen, zentriert und______&!m(2)&!i
$$$@-zDieser Text soll in einem
$$$@-zKasten stehen, zentriert und
$$$@-zauf einer einzelnen Seite.
$$$+6$$$&!p(2)&!m(v2)
&!=(v1,v2,3)
--------------------------------------------------------

Wie Sie sehen, kommen Sie mit diesem Trick ohne absolute
Positionierungen aus.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter.

Viele Gruesse reihum von

Michael Trauth


---------------------------------------------------------------
Dr. Michael Trauth                  e-mail: trauth at uni-trier.de
Rechenzentrum                       office: Tel. 0651-201-3413
der Universitaet                            Fax  0651-201-3921
Universitaetsring                secretary: Tel. 0651-201-3417
D-54286 Trier
---------------------------------------------------------------



More information about the Tustep-Liste mailing list