[Tustep-Liste] XML-Daten importieren

Thomas Kollatz t.kollatz at steinheim-institut.de
Fri Nov 25 10:14:26 CET 2005


Liebe Tustep-Gemeinde

vor kurzem habe ich mir für einen Sammelband einmal eine word-2003-xml-
Datei senden lassen, einfach um einmal #*import benutzen zu können: Das 
Ergebnis war berauschend ... und hat Sozialneid aufkommen lassen. 

Mein Problem: Ich habe word-2003 nicht, will es eigentlich auch nicht 
erwerben, bin sehr zufrieden mit openoffice, mein Institut plant gar 
mittelfristig ganz auf openoffice umsteigen. 

Mein Vorschlag/Wunsch: 
Wäre es nicht möglich auch für openoffice2.0 
Nutzer eine #*import -Dateien zu entwickeln. 
Dabei bietet Openoffice20 gleich Optionen zum systemübergreifenden
Speichern: 
- DocBook (*.xml), 
- OpenDocument Text (*.odt) 
- Microsoft Word 2003 XML-Standard (*.xml), wobei sich letzteres - trotz 
des Namens 
leider nicht mit #*import nach TUSTEP importieren lässt, ganz 
offensichtlich weicht microsoft Word2003xml vom openoffice Word2003xml 
ab.
 
Wie auch immer wäre es - vielleicht nicht nur für mich - schön meine 
unter openoffice erstellten xml-files genauso elegant und 
nutzerfreundlich in TUSTEP importieren zu können, wie das unter 
MSWORD2003 nunmehr möglich ist. 

Das wäre mal ein schönes Niklaus und/oder Weihnachtsgeschenk ... 


Mit herzlichen Gruessen
THOMAS KOLLATZ

-- 
drs Thomas Kollatz - wissenschaftlicher Mitarbeiter / research assistant
Salomon Ludwig Steinheim-Institut fuer deutsch-juedische Geschichte
D - 47057 Duisburg, Geibelstrasse 41, Tel: 49-203-370071
www.steinheim-institut.de/das_institut/mitarbeiter/kollatz/index.xml



More information about the Tustep-Liste mailing list