[Tustep-Liste] beiderseitiger Einzug bei &n&

Michael Trauth trauth at uni-trier.de
Thu May 19 09:54:59 CEST 2005


Gruess Gott Herr Borrmann,

Ihre Frage war:

> arabischer Text von etlichen Zeilen Länge ist
> als Zwischenüberschrift in der Form &n& kodiert
> worden.
> Beim Satz soll er nicht über die für die Grundschrift
> festgelegte Breite von 310 Punkt laufen, sondern links
> UND rechts um 10 Punkt eingezogen sein.
> Nun läßt er sich auf der rechten Seite (wie im "Normal-
> fall" lateinischer Buchstaben der linken Seite) zwar
> einziehen, indem die Breite für Zwischenüberschriften
> über die Parameter um zehn Punkt reduziert wird; aber
> für die gegenüberliegende linke Seite weiß ich mir
> keinen Rat.

Haben Sie schon an die Anweisung &=(10) gedacht (bzw.
an ein automatisiertes Austausche vor dem Satzlauf in
Form eines #ko wie folgt)?
#ko,q,z,,+,*
xx    1   |&2&|&2&&=(10)|
*eof

Viele Gruesse reihum von

Michael Trauth


---------------------------------------------------------------
Dr. Michael Trauth                  e-mail: trauth at uni-trier.de
Rechenzentrum                       office: Tel. 0651-201-3413
der Universitaet                            Fax  0651-201-3921
Universitaetsring                secretary: Tel. 0651-201-3417
D-54286 Trier
---------------------------------------------------------------



More information about the Tustep-Liste mailing list