[Tustep-Liste] TUSTEP unter SUSE 9.2

Andreas Bigger andreas.bigger at bluewin.ch
Sat Mar 5 14:22:14 CET 2005


Liebe Listenleser,

Ich habe dieser Tage TUSTEP 2005 unter SUSE Linux 9.2 erfolgreich 
installiert und es mir mit Hilfe der Hinweise von Herrn Derkits und 
Herrn Meyer aus der TUSTEP-Liste (herzlichen Dank dafür) hübsch 
eingerichtet. Zwei Fragen konnte ich allerdings nicht lösen:

1. Ich empfinde es eigentlich als unschön, dass ich, nur im TUSTEP 
betreiben zu können, "UTF-8 als Kodierung verwenden" für das gesamte 
System abschalten muss. Ich habe versucht, dies durch Anpassung der 
Variable LANG vor dem Aufruf von TUSTEP in der C-Shell zu umgehen (i.e. 
setenv LANG de_DE at euro), aber TUSTEP scheint nicht auf diese Variable zu 
reagieren, sondern auf irgend etwas anderes. Hat hier jemand einen Tipp 
oder muss ich mit dieser Unschönheit leben, bis sie vielleicht in einer 
späteren TUSTEP-Version behoben wird? Als Hinweis: Ich rufe TUSTEP von 
KDE aus via das Programm konsole auf.

2. Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass wenn ich meine Dateien von 
einem Windows-TUSTEP auf ein Linux-TUSTEP portiere, ich diese, bevor ich 
mit ihnen arbeiten kann, umwandeln muss. Das scheint aber nicht der Fall 
zu sein: Ich habe meine TUSTEP-Dateien als TUSTEP-Dateien auf Diskette 
gespeichert und von dort wieder auf die Festplatte meines Linux-Systems. 
TUSTEP liest alle Dateien, die ich bis jetzt geöffnet habe, tadellos und 
meckert nicht. Von Auge kann ich keine Probleme erkennen. Ist das 
Umwandle-Prozedere obsolet geworden? Oder übersehe ich da einfach etwas?

Für Rückmeldungen und Hinweise dankt im Voraus
Andreas Bigger


More information about the Tustep-Liste mailing list