[Tustep-Liste] Satzprogramm (Ligaturen)

Hans Derkits johann.derkits at univie.ac.at
Tue Jan 18 23:47:32 CET 2005


	Sehr geehrter Herr Stenger,

weil ein Postscript-Font weit mehr Zeichen umfassen kann, als die 
normale Ein-Byte-Codierung vorsieht, hat er die Möglichkeit, 'sich' 
während der Benutzung umzucodieren, um auch die gerade nicht belegten 
Zeichen zu nutzen.

> C -1 ; WX 634 ; N ff ; B 24 -3 775 734 ;
> C -1 ; WX 916 ; N ffi ; B 24 -3 907 734 ;
> C -1 ; WX 904 ; N ffl ; B 24 -3 896 735 ;

Der Eintrag in der AFM-Datei zeigt, dass die aufgeführten Ligaturen 
nicht mit einem bestimmten Zeichencode assoziert sind ("C -1 ;"). Von 
Postscript her kann der Aufruf der Glyphen aber dennoch - über ihren 
Namen - erfolgen. Soviel ich weiß, ist dieser Mechanismus in Tustep, 
wenigstens für den Benutzer, nicht zugänglich - würde mich über einen 
Irrtum aber freuen.

Es erwartet bei der Übernahme der Zeichenmetrik Adobes 
"StandardEncoding"-Vektor, der die Ligaturen fi und fl auf den 
Codeplätzen \256 und \257 (oktal) vorsieht, nicht aber ff, ffi und 
ffl - denen somit kein Zeichencode zugeordnet ist, über welchen man 
sie, etwa als Sonderzeichen, ansprechen könnte. 

Aber auch in der Protokolldatei von #*PSFONT ist nur den Ligaturen fi 
und fl ein Dicktenwert zugeordnet. 

Abhilfe schaffen könnte ein Font-Editor. Aber vielleicht findet sich 
noch eine andere Lösung.

Mit herzlichem Gruß

Hans Derkits

PS.: Für einen Überblick über Ihren Font hänge ich Ihnen das 
Hilfsprogramm PRFONT.PS aus dem GhostScript-Paket bei. Wenn Sie darin 
mit einem Text-Editor "/Times-Roman" durch den PostScript-Namen Ihres  
Fonts ersetzen - und am Dateiende das %-Zeichen vor dem Fontnamen 
entfernen, gibt es nach dem Start in GhostScript (oder Acrobat 
Reader bei Aufruf mit ps2pdf oder Acrobat Distiller) - eine Übersicht 
über alle darin enthaltenen Zeichen aus, auch über die gerade nicht 
kodierten. 

-- 
Hans Derkits
johann.derkits at univie.ac.at


-------------- next part --------------
A non-text attachment was scrubbed...
Name: prfont.ps
Type: application/postscript
Size: 3954 bytes
Desc: not available
Url : http://lists.uni-wuerzburg.de/pipermail/tustep-liste/attachments/20050118/730d1af3/attachment.ps 


More information about the Tustep-Liste mailing list