[Tustep-Liste] Mehrere Grafikdateien aufrufen

Dr. Gottfried Reeg reeg at zedat.fu-berlin.de
Thu Aug 25 11:53:19 CEST 2005


Lieber Herr Schubert,

wenn ich mehrere Grafikdaeien benötige, da die Datenmange zu groß wird,
 gehe ich folgerndermaßen vor:
Bei Aufruf von *GRAFIK gebe ich jeweils zwei Dateien an:

#*GRAFIK, abb1.eps'abb2.eps'abb3.eps, editio.ab'editio.ab1, ...

#*GRAFIK, abb10.eps'abb11.eps',   editio.ab'editio.ab2, ...

In die 1. Datei  "editio.ab" werden die  Grafiknummer zusammen mit einem
Verweis auf die 2. Datei geschrieben, in die zweite Datei werden jeweils die
Grafikdaten geschrieben.

Beim Aufruf von *PSAUS gebe ich dann nur die 1. Datei an:

#*PSAUS, ...  grafik=editio.ab        

Durch die Verweise in der Datei editio.ab findet  *PSAUS dann die
entsprechenden Grafikdaten.
Die Angaben im Handbuch sind hierzu etwas verstreut: S. 941; 943 und 957.

Viel Erfolg
Gottfried Reeg

Martin Schubert wrote:

> Diskussionsforum Tustep-Liste
> Weitere Informationen: www.itug.de
> ------------------------------------------------------------
>
> Liebe Liste,
>
> in #*psaus kann man mit dem Parameter GRAFIK lt. Handbuch "bis zu 8 
> Dateinamen" angeben, in denen die Grafiken stehen. Wie man sie angibt, 
> verschweigt das Handbuch wie üblich.
> Ich fand es eine gute Idee, sie mit Apostroph aufzulisten, also:
> GRAFIK=editio.ab1'editio.ab2'editio.ab3
> Resultat ist, dass nur die erste Datei gelesen wird und die anderen 
> Grafiken nicht gefunden. Was nun?
>
> Vielen Dank und Gruß,
>
> Martin Schubert
>
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>
>



More information about the Tustep-Liste mailing list