[Tustep-Liste] Verbesserung von Makrofunktionen

Paul Sappler paul.sappler at uni-tuebingen.de
Wed Sep 29 11:40:59 CEST 2004


Lieber Herr Schälkle,
spät (und ohne die Sache wirklich überlegt zu haben) zu Ihrer Frage:
Die Umstellung von SPLIT bringt etwas, und man sieht ja in der Regel
auch sofort, ob man sein Programm noch nicht auf die neue
Tustep-Version umgestellt und immer noch eine Zeichenfolge statt einer
Tabelle dastehen hat. Einen kleinen Einwand habe ich aber doch: Kann
ich denn als Parameter von SPLIT wirklich die Tabelle in
Anführungszeichen hinschreiben? Muß ich sie nicht vorher aufbauen?
Dann habe ich nämlich zwei Stellen im Programm statt wie vorher einer
einzigen, und das ist wieder ein (wenn auch winziger und
selbstverständlich hinnehmbarer) Beitrag zu mehr Unübersichtlichkeit.
Wenn ich die Tabelle aber so an die Parameterstelle schreiben darf,
muß sie dann nicht von MAKRO jedesmal neu interpretiert werden? Oder
könnte man den zweiten Parameter von SPLIT danach unterscheiden, ob
etwas mit Anführungszeichen dasteht (also eine Zeichenfolge, alles wie
bisher) oder ein Ausdruck ohne Anführungszeichen (die
Tabellenvariable)?
Bei ASSIGN kommt ein Parameter dazu - ich glaube, ich kann mir
Anwendungen vorstellen, in denen die Angabe einer Tabelle sinnvoll ist
und eine Erleichterung darstellt. Also: eine gute Sache, für die man
Ihnen sehr danken darf!
Freundliche Grüße in die Runde
Paul Sappler


More information about the Tustep-Liste mailing list