[Tustep-Liste] Verbesserung von Makrofunktionen

Kuno Schälkle Schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de
Mon Sep 27 10:27:45 CEST 2004


An alle an der Makro-Sprache Interessierten.


Mit der Funktion SPLIT kann ein Text jeweils an einem vorgegebenen
Trennzeichen in einzelne Zeilen aufgeteilt werden:

SET zeilen = SPLIT (text, "/", 0)

An dieser Funktion wurde bemängelt, dass keine Ausnahme-
Zeichenfolgen für das Trennzeichen angegeben werden können.
Für obiges Beispiel wäre etwa als Ausnahme %/ sinnvoll.
Gewünscht wurde folgende Aufrufmöglichkeit:

SET zeilen = SPLIT (text, ":/::%/:", 0)

Das wäre ein klarer Vorteil gegenüber dem jetzigen Aufruf.
Es hätte aber den Nachteil, dass beim Uebergang zur nächsten
TUSTEP-Version alle SPLIT-Aufrufe angepasst werden müssten.
Zumindest müssten die Trennzeichen eingefügt werden;
d.h. statt "/" müsste mindestens ":/:" angegeben werden.

Weiter ist der "dringende" Wunsch geäussert worden, dass
auch bei der Funktion ASSIGN explizit ein Trennzeichen angegeben
werden kann. Bisher wird immer der Apostroph als Trennzeichen
verwendet. Der Aufruf könnte in Zukunft z.B. so aussehen:

SET var = ASSIGN (liste, abkuerzung, ":/::%/:", var1, var2, ...)

Auch hier liegt der Vorteil auf der Hand. Der Nachteil wäre der
gleiche wie bei SPLIT, aber nicht so gravierend, da die Funktion
ASSIGN vermutlich nicht so häufig verwendet wird.

Was meinen Sie, sollen die beiden Funktionen verbessert werden?

Vielen Dank für Ihr Mitdenken und Ihre Meinung.

Mit freundlichen Grüßen
Kuno Schälkle


More information about the Tustep-Liste mailing list