[Tustep-Liste] TUSTEP erweitern, vereinfachen

Kuno Schälkle Schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de
Mon Nov 29 14:12:15 CET 2004


Lieber Herr Seck,

> Ich habe auch schon gelegentlich die Möglichkeit
> vermißt, mehrere Merktexte zu definieren. Wie wäre
> es mit einer zum Ersetzungstext analogen Lösung?
> Zu Programmteil 6 ist beschrieben
> ETZ     Angabe, für welche Durchgänge der in
> diesem Durchgang abgespeicherte Ersetzungstext
> gelten soll.
> Entsprechend schlage ich für Programmteil 7 vor
> MTZ     Angabe, für welche Durchgänge der in
> diesem Durchgang definierte Merktext gelten soll.
> Einen Vorteil sehe ich in der größeren Nähe zum
> Vorhandenen, damit besseren Merkbarkeit.

die Vorteile Ihrer Loesung sind leicht zu sehen.

Ich sehe einen Nachteil bei Ihrer Loesung:
Man muss beim Schreiben der Parameter festlegen,
wann welcher Merktext verwendet werden soll.
Wenn man dies in Abhaengigkeit der Daten
entscheiden will, wird es schwierig.

Bei meinem Vorschlag sehe ich noch einen Vorteil:
Wenn man mit einer Variablen zur Laufzeit entscheiden
kann, welcher Merktext gerade aktuell ist, kann man
auch leicht einen Stack nachbilden, indem man die
entsprechende Variable hoch- bzw. runterzaehlt.

> Es käme nur ein Parameter hinzu.

Auch das spricht fuer Ihre Loesung. Um dem Wunsch
nach moeglichst wenig neuen Parametern entgegenzu-
kommen, aender ich meinen Vorschlag ab:

Es gibt keinen neuen Parameter. Mit der Variablen
S17 wird festgelegt, welcher Merktext im Programm-
teil 7 definiert wird, mit S18 welcher Merktext im
Programmteil 8 mit dem Arbeitstext ausgetauscht
wird und mit S19 welcher Merktext im Programm-
teil 9 geholt wird.

Auf Wunsch vielleicht doch noch einen neuen Parameter:
Mit MTV koennte man die einzelnen Merktexte bei Bedarf
zu Anfang vorbelegen.

Vielen Dank fuer Ihren Beitrag und
herzliche Gruesse
Ihr Kuno Schaelkle


More information about the Tustep-Liste mailing list