[Tustep-Liste] TUSTEP erweitern, vereinfachen

Friedrich Seck f.seck at t-online.de
Sat Nov 27 21:36:03 CET 2004


Lieber Herr Schälkle, lieber Herr Sappler,

Herr Schälkle schlägt vor:

>>Es werden 10 weitere "Merktexte" eingefuehrt,
die man "Hilfstexte" nennen koennte.

Mit dem Parameter HTD kann (analog zu MTD)
der Arbeitstext in den Hilfstext kopiert werden,
mit dem Parameter HTH kann (analog zu MTH)
der Hilfstext in den Arbeitstext kopiert werden.
Um welchen Hilfstext es sich jeweils handelt,
kann mit der Sondervariablen S15 bestimmt
werden. Sie kann die Werte 0 (Voreinstellung)
bis 9 annehmen. Die beiden Parameter werden
im Programmteil 2 ausgefuehrt: HTH unmittelbar
nach dem Parameter RR, HTD zum Schluss des
Programmteils.<<

Ich habe auch schon gelegentlich die Möglichkeit
vermißt, mehrere Merktexte zu definieren. Wie wäre
es mit einer zum Ersetzungstext analogen Lösung?
Zu Programmteil 6 ist beschrieben
ETZ     Angabe, für welche Durchgänge der in
diesem Durchgang abgespeicherte Ersetzungstext
gelten soll.
Entsprechend schlage ich für Programmteil 7 vor
MTZ     Angabe, für welche Durchgänge der in
diesem Durchgang definierte Merktext gelten soll.
Einen Vorteil sehe ich in der größeren Nähe zum
Vorhandenen, damit besseren Merkbarkeit. Es käme
nur ein Parameter hinzu. Daß man 99 Merktexte
definieren könnte, ist wohl ein geringer Vorteil,
weil 10 genügen dürften. Aber es mag Nachteile
geben, die ich nicht sehe.

Mit freundlichen Grüßen allerseits
Friedrich Seck

--------------------------------------------------
-------
Dr. Friedrich Seck
Erlenweg 18,  D-72076 Tuebingen
Tel.  0 70 71 / 96 49 40
Fax  0 70 71 / 96 49 41


More information about the Tustep-Liste mailing list