[Tustep-Liste] TUSTEP erweitern, vereinfachen

Kuno Schälkle Schaelkle at zdv.uni-tuebingen.de
Tue Nov 23 09:33:40 CET 2004


Lieber Herr Leicht,

> Bezüglich Ihres Lösungsvorschlags zu Herrn Stahls Problem, Herr Schälkle, hätte
> ich noch eine Frage: Sie verwenden in Ihrem Beispiel die Funktion FILE, um den
> Inhalt einer Datei in eine Sternvariable einzulesen. Das ist (oder war?) doch
> aber nur bei kleineren Dateien möglich.

Stimmt, es ist nur fuer Dateien bis 4 MB moeglich.

> Für große Dateien müßte man meines
> Wissens mit der ACCESS-Anweising arbeiten. Da fand ich bisher immer mißlich,
> daß es nur möglich war, auf strukturierte Daten zuzugreifen. Hat sich das
> inzwischen geändert?

Ja, in der erwaehnten Test-Version kann man Dateien auch satzweise lesen:

ACCESS name: READ/RECORDS "datei" seite.zeile/unr, text, anzahl
...
READ/NEXT name
...
ENDACCESS

Hier werden bei jedem READ die Daten eines Satzes in die Variable text
und die Seiten-, Zeilen- und Unterscheidungsnummer des Satzes in die
Variablen seite, zeile und unr gespeichert. Die Variable anzahl bleibt
im obigen Beispiel ungenutzt. Entsprechend kann auch satzweise in eine
Datei geschrieben werden.

> In der Liste der Tustep-Neuerungen könnte ich leider
> nichts dazu finden.

Ja, weil das ganze noch in Arbeit und noch nicht ausgetestet ist, ist diese
Art von ACCESS-Anweisung noch nicht in der Version 2005 enthalten.

Mit freundlichen Gruessen
Kuno Schaelkle


More information about the Tustep-Liste mailing list