Re: [Tustep-Liste] Satz, Paßkreuze

Michael Trauth trauth at uni-trier.de
Fri May 7 12:20:55 CEST 2004


Gruess Gott Herr Heydeck,

Ihre Frage an die TUSTEP-Liste war:

> die Druckerei wünscht sich in meinem Satz
> (PDF aus "distillierten" PostScriptdateien,
> reiner Text, keine Bilder bzw. Graphiken)
> Paßkreuze. Soweit ich bisher mit einiger
> fremder Hilfe gesehen habe, müßten die Paß-
> kreuze während der Herstellung der Post-
> Script-Datei eingefügt werden. Geht das
> mit Tustepmitteln? Im Handbuch taucht
> zumindest dieser Begriff nicht auf.

Schauen Sie einmal in der Onlinehilfe unter
#*psaus oder mit #i,psaus unter der Spezifi-
kation RAHMEN=..., dort unter der Angabe
'::x*y+x*y', dort unter 'Schneidemarken' nach.
Es handelt sich um eine der juengeren Neue-
rungen des Satzprogramms, die noch nicht im
Handbuch verzeichnet sind.

> (Offensichtlich sind Paßkreuze auch nicht
> immer notwendig, wie mir Herr Reeg hier in
> Berlin mitgeteilt hat; nur bin ich leider
> mit dem obigen Wunsch konfrontiert, der
> vielleicht auch mit dem Equipment der
> Druckerei zu tun hat)

Passkreuze werden typischerweise fuer mehr-
farbige Volltonabbildungen benoetigt, weil
jeder Farbe eine eigene Vorlage zugeordnet
wird, die beim Reproduktionsvorgang 'pass-
genau' uebereinander justiert werden muessen.
Ich wuesste nicht, warum Passkreuze fuer eine
Vorlage, wie Sie sie beschreiben, gebraucht
werden; im Gegenteil stoeren sie sogar, wenn
ausgeschossen belichtet werden soll. Dass sie
trotzdem immer haeufiger verlangt werden,
scheint mir eine Folgewirkung davon zu sein,
dass DTP-Programme die Passkreuze standard-
maessig liefern - egal ob sie gebraucht wer-
den oder nicht: Sie sehen so schoen 'sophisti-
cated' aus. ;o))

Ein Tip noch am Rande: Wenn Sie den Acrobat 6.0
besitzen, schauen Sie dort doch bitte einmal un-
ter -> Drucken (CTRL-P) -> Erweitert -> Marken
und Beschnittzugabe nach, dort kann man Schnitt-
marken und Passkreuze der Ausgabe hinzufuegen,
ohne TUSTEP bemuehen zu muessen.

Viele Gruesse reihum von

Michael Trauth


---------------------------------------------------------------
Dr. Michael Trauth                  e-mail: trauth at uni-trier.de
Rechenzentrum                       office: Tel. 0651-201-3413
der Universitaet                            Fax  0651-201-3921
Universitaetsring                secretary: Tel. 0651-201-3417
D-54286 Trier
---------------------------------------------------------------


More information about the Tustep-Liste mailing list