[Tustep-Liste] WORD-Dateien

Wolfram Brunschön brunschoen at bbaw.de
Tue Jun 29 17:28:55 CEST 2004


Lieber Herr Schmieja,

in Word 2k> ist es mir nicht möglich, das Dokument als Unicode zu 
speichern. Speichere ich es aber z.B. als .doc oder .rtf und lade es dann 
in WordPad und speichere es unter Wordpad als Unicode, läuft's mit #UM, wie 
von Ihnen beschrieben.

Also dann: *es funktioniert*!

Kann man eigentlich von Word aus Wordpad aufrufen und die 
Lade-Speichere-Prozedur "fernsteuern"?

Wie schön, daß der Abend noch so jung ist ....


Liebe Grüße in die Runde und vielen Dank für die vielen hilfreichen Tips

Wolfram Brunschön





At 16:31 29.06.2004 +0200, you wrote:
>Diskussionsforum Tustep-Liste
>Weitere Informationen: www.itug.de
>------------------------------------------------------------
>
>Liebe Kollegen,
>ist hier möglicherweise schon der Anfang in WORD zu korrigieren?
>Nämlich beim Abspeichern. Versuchen Sie es bitte einmal mit der (zumindest
>bei mir, WORD97) doch vorhandenen Option: *unicode*, NICHT als rtf
>abspeichern!
>Das Umwandle-Kommando, in der Tat OHNE NL, funktioniert dann eigentlich
>ganz zuverlässig, hoffentlich auch bei Ihnen.
>toi toi toi
>Ihr Horst Schmieja
>aus Köln
>
>------------------------------------------------------------
>Tustep-Liste at itug.de
>https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste


More information about the Tustep-Liste mailing list