[Tustep-Liste] Re: Quo vadis?

Giorgio Giacomazzi giorgio at giacomazzi.de
Wed Jun 23 08:15:04 CEST 2004


Sehr geehrter Herr Seck,

vielen Dank für Ihre Ausführungen zum Thema "Makros vs. kopiere"! 
Allerdings bestätigen Sie, daß beides erforderlich ist, und das ist auch 
das Problem (nicht für Sie). Ich wünschte mir auch von anderen Benutzern 
mehr Beiträge dieser Art - allerdings auch, daß die TUSTEP-Entwickler 
sich zu Thema endlich äußern.

Die Rückblende auf kopiere im Jahre 1976 fand ich ebenfalls interessant. 
Ich möchte unbedingt anregen, daß Sie für uns alle eine Geschichte der 
Hauptschritte bei der Entwicklung von kopiere schreiben. Unter dem 
Eindruck eines kürzen Rückblicks auf die Entstehungsgeschichte von 
TUSTEP zu Anfang des Fortgeschrittenkurs in Tübingen 1999 hatte ich 
schon Prof. Ott gebeten, ja gedrängt, eine Geschichte der 
Entwicklungsgeschichte von TUSTEP zu schreiben. Ich bin historisch 
veranlagt und brauche Kontext. Vielleicht geht es leichter, nur kopiere 
zu behandeln und damit wäre mir sehr gedient. - Ich verspreche niemanden 
zu sagen, daß kopiere museumsreif. Allerdings können wir nicht 
verhindern, daß jeder diesen Schluß selber zieht, der Beispielcode sieht.

> Ich vermute auch, daß die angesprochenen Skripte eher einfache Probleme 
> lösen, wie in dem Numerierbeispiel (überträgt es veränderte Nummern auch 
> in andere Dateien, in denen die Einträge aus der ersten Datei zitiert 
> werden?). 

Am besten wäre es, Sie liefern ein TUSTEP-Beispiel und ich versuche 
dann, Ihr Beispiel zu übersetzen und zu integrieren. Hätten Sie Lust?

Mit besten Grüßen,

Giorgio Giacomazzi


More information about the Tustep-Liste mailing list