[Tustep-Liste] Arabisch im Viewer? / die Feste Tustep

Ulrich Rebstock ulrich.rebstock at orient.uni-freiburg.de
Tue Jun 22 12:25:22 CEST 2004


Liebe Frau Jockers, Ihr Problem ist auch das der Freiburger Tustep-Nutzer.
Wenden Sie sich doch an Frau Graf (Grafloerrach at aol.com), um Näheres zu
erfahren. Gruß, Rebstock.
----- Original Message -----
From: "Barbara Jockers" <jabhek at compuserve.de>
To: <tustep-liste at itug.de>
Sent: Tuesday, June 22, 2004 9:44 AM
Subject: [Tustep-Liste] Arabisch im Viewer? / die Feste Tustep


Diskussionsforum Tustep-Liste
Weitere Informationen: www.itug.de
------------------------------------------------------------

Liebe Tustep-Nutzer!

Mich stört es schon seit langem, daß man bei der Verwendung von Arabisch im
Tustep-Editor immer noch keine Möglichkeit hat, die arabischen
Schriftzeichen im Viewer sichtbar zu machen. Für die Darstellung in
arabischer Schrift ist ein Satzlauf nötig, oder man kann eine HTML-Version
erstellen und diese im Server anschauen (diesen Weg zeigte mir jüngst Herr
Kopp, allerdings mit unvollkommener Darstellung der Schriftzeichenformen im
Wortinneren). In beiden Fällen ist aber für jede Textänderung ein erneuter
Programmdurchlauf nötig, um sie (in arabischen Schriftzeichen) sichtbar zu
machen.

Ich würde gerne wissen, wieviele Leute außer mir eigentlich noch unter
dieser Situation leiden; bei genügend großer Menge von Leidenden könnten wir
vielleicht das Mitleid von Herrn Schälkle erwecken und eine entsprechende
Viewerdarstellung endlich erhalten.

Ich bitte um möglichst zahlreiche Rückmeldung!

___________________________________________

Anbei noch ein Laien-Kommentar zur aktuellen Diskussion um die "Feste
Tustep":

Ich kann Herrn Derkits Kritik an Herrn Trauths e-mail, die ich wie Herr
Hammer im Ton völlig unangemessen und außerdem unsachlich finde, nicht
verstehen. Im Gegenteil ist doch der Vorschlag von Herrn Trauth, ein kleines
Kolloquium o.ä. zum Thema "mögliche Erweiterungen von Tustep" zu
veranstalten, und seine Beispiele zur Programmierleistung von Tustep,
äußerst konstruktiv. Daß die rechtlichen Fragen, auf die Herr Meyer hinwies,
vor allem anderen geklärt werden sollten, halte ich für selbstverständlich,
und auch was die technischen Fragen angeht, überzeugt mich sein Beitrag. Es
widerspricht der ursprünglichen und sinnvollen Konzeption der Offenheit von
Tustep, wenn man sich an irgendeiner Stelle für Tools entschiede, die diese
Offenheit eingrenzen.

Freundliche Grüße in die Tustep-Runde
Barbara Jockers

------------------------------------------------------------
Tustep-Liste at itug.de
https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste


More information about the Tustep-Liste mailing list