[Tustep-Liste] Quo vadis?

Martin Glessgen glessgen at rom.unizh.ch
Tue Jun 15 19:56:14 CEST 2004


lieber herr derkits,
         die letzten semesterwochen sind diesmal äusserst bewegt; ich fand 
ihren detaillierten beitrag aber sehr informativ und bin dabei, die 
einzelnen punkte - mit der umstandsbedingten langsamkeit - zu durchdenken; 
zunächst also nur allen dank für die freundlichen präzisierungen; eine 
inhaltliche reaktion meinerseits folgt.
         martin-d. glessgen


At 19:10 15.06.2004 +0200, you wrote:
>Diskussionsforum Tustep-Liste
>Weitere Informationen: www.itug.de
>------------------------------------------------------------
>
>
>         Lieber Herr Giacomazzi,
>         Liebe Teilnehmer/innen,
>
>erst heute habe ich mit einiger Verspätung Ihre Variationen über
>'Nummeriere' heruntergeladen, und war überrascht, wie einfach hier
>ein ganzes Tustep-Modul zu erstellen wäre.  Diese kleine
>Demonstration zeigt am deutlichsten die Tragweite Ihrer Vorschläge
>für jeden Benutzer, und welche Perspektiven sich durch eine
>Freilegung der Programmierschnittstellen eröffnen könnten. - Es
>wäre einfach der logische nächste Schritt.
>
>Ich wollte Ihnen aber auch ein Dankeschön sagen für die klare
>Präsentation, die darauf Lust macht, es gleich einmal selbst zu
>probieren.  - Eigentlich schade, dass es diese tieferen Einblicke in
>die Hintergründe so selten gibt.
>
>Umso mehr wundert mich das allgemeine Schweigen, besonders der anfangs
>Interessierten - auch aus Tübingen, von wo nach zwei stillen
>Rückfragen auf meinen eigenen Beitrag ja bisher keine Reaktion
>erfolgte.  Ist das nicht die deutlichste Zustimmung?
>
>Mit einem herzlichen Gruß
>an Sie und alle
>
>Hans Derkits
>
> > http://www.giacomazzi.de/tustep/nummeriere.html
>
>--
>Hans Derkits
>johann.derkits at univie.ac.at
>
>------------------------------------------------------------
>Tustep-Liste at itug.de
>https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste


More information about the Tustep-Liste mailing list