[Tustep-Liste] Arabisch - GNU?

Marc Wilhelm Küster kuester at saphor.net
Fri Jul 2 19:23:45 CEST 2004


Hallo Giorgio,

> 
> wie ich gerade sehe, mischst Du noch in der TUSTEP-Szene mit. Schade 
> nur, daß Du auf die Fragen im Quo vadis-Thread nicht eingegangen bist.

Den Thread verfolge ich mit großem Interesse. Bisher fehlte mir aber
Zeit und Ruhe, mich einzumischen -- was sich aber zukünftig durchaus
ändern kann.

> 
> Daß im Beitrag über Arabisch für die Verbreitung von 
> Microsoft-Informationen über Microsoft-Produkte der Begriff GNU bemüht 
> wird, finde ich problematisch. 

Nur für den Text darüber -- den soll jeder, den's interessiert,
ergänzen können dürfen.

> Wie schon von Herrn Sappler und mir 
> gefordert, ist eine Offenlegung der angeblich schon vertraglich 
> geregelten Open-Source-Lösung für TUSTEP nötig. Deine Position genau 
> dazu interessiert mich sehr.

Die Position ist genau so einfach wie eindeutig -- ich bin schon seit
langem dafür, die Quellen unter einer geeigneten Lizenz offenzulegen,
und daran hat sich bis heute nichts geändert. Was die genaue Lizenz
angeht, bin ich eher leidenschaftslos, aber die GNU-Lizenz wäre eine
naheliegende Wahl.

Ein schönes Wochenende wünscht,

Marc

> 
> Viele Grüße,
> 
> Giorgio
> 
> 
> Marc Wilhelm Küster wrote:
> >Diskussionsforum Tustep-Liste
> >Weitere Informationen: www.itug.de
> >------------------------------------------------------------
> >
> >Liebe Kollegen,
> >
> >nachdem die Diskussion um die Eingabe arabischer Texte im Gange ist,
> >habe ich mir erlaubt, eine knappe, Dr. Schmieja geschickte und von ihm
> >dankenswerterweise ergänzte Anleitung ins Netz zu stellen, aus der Sie
> >entnehmen können, wie man die arabische Sprachunterstützung unter
> >Windows 2000 aktiviert. Sie finden Sie unter:
> >
> >http://www.saphor.de/win2000_arabisch.html
> >
> >Mutatis mutandis sollte diese Anleitung auch für andere
> >nichtlateinische Schriften wie Hebräisch und Indisch anwendbar sein. 
> >
> >Die Sprachunterstützung von Windows 2000 und XP ist mittlerweile sehr
> >gut (nicht aber die unter Windows 95, 98 und ME, von derem Einsatz für
> >diese Zwecke ich nur abraten kann). Wie man an diesem Beispiel sieht,
> >kann unter Windows 2000 dank UniScribe selbst eine mitgelieferte Feld,
> >Wald und Wiesen-Anwendung wie das WordPad sehr brauchbar mit
> >außereuropäischen Schriften umgehen.
> >
> >Gerade dann, wenn man in Projekten häufig solche Schriften verwendet,
> >sind WordPad, MS Word und vergleichbare Programme damit eine
> >attraktive Eingabemöglichkeit. Dank Unicode geht die Übernahme nach
> >TUSTEP im Regelfall problemlos.
> >
> >Mit leichten Abstrichen gilt das Gesagte übrigens auch für die neuesten
> >Versionen von KDE unter Linux.
> >
> >
> >Mit besten Grüßen,
> >
> >Marc Küster
> >
> >
> 
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste

-- 
*************************
Marc Wilhelm Küster
Saphor GmbH

Fronländer 22
D-72072 Tübingen

Tel.: (+49) / (0)7472 / 949 100
Fax: (+49) / (0)7472 / 949 114

E-Mail: kuester at saphor.net
Web: http://www.saphor.net


More information about the Tustep-Liste mailing list