[Tustep-Liste] Editorfunktionen

Thomas Meyer thomhilmeyer at gmx.de
Tue Feb 10 07:28:30 CET 2004


Werte Tustep-Gemeinde,

auch wenn die Diskussion um die geplanten Erweiterungen der Suche im Editor 
schon mehrere Tage zur Ruhe gekommen zu sein scheint, darf ich vielleicht 
trotzdem - oder geradezu resümierend - ein paar Gedanken zur Diskussion 
stellen?

(1.) Die Diskussion scheint als gemeinsamen Wunsch ergeben zu haben, daß 
hinsichtlich der "unscharfen" Suche eine möglichst allgemeine Lösung 
erwünscht wird (die Idee mit der Definition einer Zeichenfolge durch Herrn 
Stahl). Dieser Ansatz ist im positiven Sinne typisch für Tustep.

(2.) Trotzdem kann gefragt werden, ob sich nicht bereits mit bestehenden 
Mitteln das Gewünschte erreichen läßt: Ich selbst hatte einmal die Aufgabe, 
in einem hebräischen Text Wörter suchen zu sollen, die sich aufgrund 
verschiedener Vokalisierung unterscheiden können; gleichzeitg können einzelne 
Konsonantzeichen durch #.* als unsichere Lesung markiert sein und es treten 
Register-Markierungen um die Wortstämme auf.

Mit ein bischen Bastelei läßt sich das Problem auch mit Mitteln der jetzigen 
Tustep-Versionen problemlos und sehr flexibel lösen:


[schnipp]
<1s=~#<&<&~[~]~{hoch}~{/hoch}~@p:~ ....
	(Definition, was ignoriert werden soll

y,s=save_rec_nr,set_ins,cur_ri,skp_le,mrk_ini,skp_ri,cur_le,mrk_rep,cmd_line,...
	(Wort ausschneiden)
...~ee~,enter,mrk_ins,...
	(am Ende des Textes anfügen)
...cmd_line,~a,-1,,,<<,<<<<,>>,>>>>,<%,>=01,~,enter,~w~,enter,...
	(im letzten Satz spitze Klammern verdoppeln)
...~a,-1,,,<1,,~,enter,~w~,enter,...
	(fragliche Stringrguppe entfernen)
...~a,-1,,,<%,>><<<<>><<1>=01,~,enter,~w~,enter~,...
	(vor jedem Zeichen können beliebig viele der Gruppe 1s stehen)
...~za,-1~,enter,cur_dn,beg_rec,mrk_ini,end_rec,mrk_rep,...
	(modifizierten Satz wieder einlesen...)
...cmd_line,~l!,-1~,enter,...
	(...löschen...)
...~zn,,,,-~,mrk_ins,~-~
	(...und in eine Suchanweisung einbauen.)
[schnapp]


Das Beispiel soll dabei folgendes belegen:

(a) Mit Tustep geht immer noch etwas mehr zu machen, als man meint.
(b) Es ist fraglich, ob durch vorgefertigte Lösungen nicht auf Flexibilität 
verzichtet werden muß.
(c) Basteln macht doch Spaß, oder?


Auf eine erneut angefachte Diskussion freut sich
und verbleibt allseits mit herzlichen Grüßen

thomas meyer.


More information about the Tustep-Liste mailing list