[Tustep-Liste] Fehlerhafte Anweisungen im Editor

Friedrich Seck f.seck at t-online.de
Mon Apr 19 15:35:41 CEST 2004


Liebe Adepten,

bei syntaktisch falschen Editor-Anweisungen erhält
man, wie jeder TUSTEP-Anwender weiß, in der
message line die Melduing
"Fehler in Anweisung"
und über der Stelle der Anweisung, in der das
Programm den Fehler vermutet, stellt es ein "V"
quasi als Pfeil-Ersatz. Dort wird man meist
korrigieren müssen. Wäre es nicht bequem und
praktisch, an diese Stelle auch den Cursor zu
positionieren?

Das oben Gesagte gilt, wenn die Editor-Anweisung
in der Anweisungszeile steht und nicht so lang
ist, daß sie die Aufforderung "Gib Anweisung"
verdrängt.

Sehr lange Anweisungen, die in der Anweisungszeile
nicht Platz haben, stehen bekanntlich oben im
Textfeld; die Meldung "Fehler in Anweisung" erhält
man auch hier, aber natürlich keinen
Hinweispfeil - wo sollte er auch stehen? So sucht
man unter Umständen längere Zeit, bis man den
Fehler gefunden hat. Die Positionierung des
Cursors auf die Fehlerstelle diente hier nicht nur
der Bequemlichkeit, sondern wäre eine echte Hilfe.

Was meint die Gemeinde?

Mit freundlichen Grüßen
F. Seck

--------------------------------------------------
-------
Dr. Friedrich Seck
Erlenweg 18,  D-72076 Tuebingen
Tel.  0 70 71 / 96 49 40
Fax  0 70 71 / 96 49 41


More information about the Tustep-Liste mailing list