[Tustep-Liste] Koptisch/pdf

Wilhelm Ott wilhelm.ott at zdv.uni-tuebingen.de
Tue Nov 4 10:29:00 CET 2003


Lieber Herr Reeg,

ja, die koptische Schrift ist noch kein Type1-Font. Bis das so weit
ist, kann eine neuere Version von GhostView (File - Convert - pdfwrite)
zum Erstellen einer PDF-Datei verhelfen. Dort macht das Koptische
keine Probleme.

Mit den besten Grüßen aus Tübingen
W. Ott

----------------------------------------------------------------------
Prof. Dr. Wilhelm Ott               phone: +49-7071-2970307
Universitaet Tuebingen              fax:   +49-7071-295912
c/o Zentrum fuer Datenverarbeitung  e-mail: wilhelm.ott at uni-tuebingen.de
Waechterstrasse 76
D-72074 Tuebingen



On Tue, 4 Nov 2003, Gottfried Reeg wrote:

> Date: Tue, 4 Nov 2003 09:21:07 +0100
> From: Gottfried Reeg <reeg at zedat.fu-berlin.de>
> Reply-To: tustep-liste at itug.de
> To: tustep-liste at itug.de
> Subject: [Tustep-Liste] Koptisch/pdf
>
> Diskussionsforum Tustep-Liste
> Weitere Informationen: www.itug.de
> ------------------------------------------------------------
>
> Liebe TUSTEPianer,
>
> beim Setzen verwende ich die koptische Schrift.
> Nun möchte ich die PostScript-Datei mit Acrobat
> in eine PDF-Datei konvertieren. Jedoch steigt
> das Programm aus mit
> Stack
>
> /FONT
> -dict-
> /KOPT
>
> Ist das Koptische keine PostScript-Schrift?!
>
> Weiß jemand eine Lösung?
>
> Gottfried Reeg
>
> ------------------------------------------------------------
> Tustep-Liste at itug.de
> https://lists.uni-wuerzburg.de/mailman/listinfo/tustep-liste
>


More information about the Tustep-Liste mailing list